Schlichemklamm

Liebe Besucher der Schlichemklamm,

die Schli­chem­klamm ist das grö­ß­te Na­tur­schutz­ge­biet im
Land­kreis Rott­weil. Es lädt mit sei­ner wild-ro­man­ti­schen Land­schaft zu aus­ge­dehn­ten Wan­de­run­gen ein. Mit etwas Glück las­sen sich sel­te­ne Vögel wie Eis­vö­gel oder Was­seram­sel be­ob­ach­ten.

Damit wir noch lange Freude daran haben BITTEN wir ALLE Besucher ihre Autos auf den ausgeschilderten Parkplätzen beim Sportgelände oder auch in der Dorfmitte abzustellen.


Bitte parken Sie nicht in den Blumenwiesen und tragen auch Sie dazu bei, dass die Artenvielfalt in diesem wunderschönen Naturschutzgebiet
bestehen bleibt. 


Ab dem Sportheim ist die Zufahrt Für Fahrzeuge gesperrt!
!.
 
Der Lauf der auf der Schwä­bi­schen Alb ent­sprin­gen­den Schli­chem ist mit zahl­rei­chen Mä­an­dern und deut­lich aus­ge­bil­de­ten Prall- und Gleit­ufern noch weit­ge­hend na­tur­nah. Sie mün­det bei Epfen­dorf in den Ne­ckar. Im Laufe von Jahr­tau­sen­den hat die Schli­chem ein stei­les, win­dungs­rei­ches Tal ge­gra­ben und sich kurz vor ihrer Mün­dung, be­dingt durch das star­ke Ge­fäl­le und die Ero­si­on, tief in den Mu­schel­kalk ein­ge­kerbt.
  
So sind in der Schli­chem­klamm zahl­rei­che Kas­ka­den, Ka­ta­rak­te und Gum­pen ent­stan­den. Das Was­ser spru­delt über die ter­ras­sen­ar­tig ge­schich­te­ten Stein­wän­de und bie­tet vor der Ku­lis­se stei­ler Fels­wän­de ein be­ein­dru­cken­des Na­tur­schau­spiel.