Nachricht

Freiwilliges, ergänzendes kommunales Testangebot für Epfendorfer Bürgerinnen und Bürger


Im Rahmen der erweiterten Teststrategie des Landes kann sich untenstehender Personenkreis im Zeitraum vom 8. bis zum 31. März 2021 kostenlos und freiwillig in der Neckarhalle in Oberndorf a. N. auf COVID-19 testen lassen.

Die Tests (Poc-Antigentest mit Nasen- und Rachenabstrich) werden jeweils am Montagvormittag und am Mittwochnachmittag angeboten.

Über die Osterfeiertage wurden den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Oberndorf und der Gemeinde Epfendorf zusätzliche Termine angeboten.

Ab dem 07.04.2021 geht der Betrieb dann regulär allerdings mit angepassten Zeiten weiter, sodass die Bürgerinnen und Bürger immer montags und mittwochs von 16:30 Uhr bis 19:30 Uhr (von 16:30 Uhr bis 18:00 Uhr mit Anmeldung, danach ohne Anmeldung) die Möglichkeit zum Test haben.

Die Terminbuchung ist weiterhin über

https://localgenie.de/coronatest/ möglich.
Personen unter 14 Jahren können nicht getestet werden.

Das ergänzende kommunale Testangebot richtet sich vorrangig, aber nicht ausschließlich, an Personen, die bislang keinen Testanspruch im Rahmen der TestV hatten und keine Symptome haben. Dies sind

• in Kontakt mit vulnerablen Personengruppen stehende Personen (z.B. pflegende Angehörige, Haushaltsangehörige von Schwangeren, Angehörige von Personen, bei denen ein erhöhtes Risiko für einen schweren oder tödlichen Verlauf nach einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 besteht),

• Personen, die ein hohes Expositionsrisiko im beruflichen oder privaten Umfeld hatten oder haben (z.B. mit Kindern, Jugendlichen und Familien im Rahmen der Hilfen zu Erziehung und in der Kinder- und Jugendarbeit Beschäftigte, Personen im öffentlichen Dienst wie Polizeibeamt/-innen, Gerichtsvollzieher/-innen, Beschäftigte in Justizvollzugsanstalten, Beschäftigte im ÖPNV, Beschäftigte in kundenintensiven Bereichen der Verwaltung, Beschäftigte in Flüchtlingsunterkünften),

• Schülerinnen und Schüler und Eltern,

• Wahlhelfende.